Zittau Lusatiaweg - Porajów / Großporitsch

Aus Grenzen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach über 62-jähriger Schließung wurde die Brücke zwischen Zittau Lusatiaweg und Großporitsch / Porajów am Tag des Schengenbeitritts am 21. Dezember 2007 wiedereröffnet. Seitdem ist diese Brücke als Grenzübergang Fußgänger und Radfahrer geöffnet. Prinzipiell ist das Bauwerk auch für Kraftfahrzeuge ausgelegt.

Am Tag der Eröffnung hatten kurz zuvor die offiziellen Feierlichkeiten zum Schengenbeitritt auf Regierungsebene mit Bundeskanzlerin Angela Merkel an den Grenzübergängen Zittau Friedensstraße - Porajów / Großporitsch sowie Porajów - Hradek / Grottau stattgefunden. Nach Abreise der Regierungsvertreter ging es auf kommunaler Ebene weiter. Die Bürgermeister von Zittau, Bogatynia / Reichenau und Hradek / Grottau eröffneten nicht nur diese Brücke sondern reaktivierten auch eine kleine Holzbrücke zwischen Tschechien und Polen direkt am Dreiländereck.

Die Karte wird geladen …